Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen
HTTPS erzwingen bei Apache mit .htaccess

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

HTTPS erzwingen bei Apache mit .htaccess

08.05.2016 in TechTalk
HTTP-Aufrufe ohne viel Konfiguration über die Apache .htaccess-Datei auf HTTPS umleiten geht ganz einfach.

HTTPS erzwingen bei Apache mit .htaccess

Quelle: flickr:eriwst

Wenn eine Webseite bereits per HTTPS erreichbar ist, ist es leicht möglich, auch Aufrufe auf die unverschlüsselte URL direkt auf die verschlüsselte Variante weiterzuleiten. Dazu muss vorher das rewrite-Modul aktiv sein. Dies ist aber bei quasi allen Webhostern der Fall.

Dazu genügt es, eine Datei namens .htaccess im Web-Verzeichnis mit folgendem Inhalt anzulegen.

RewriteEngine On
RewriteCond %{HTTPS} !=on
RewriteRule ^/?(.*) https://%{SERVER_NAME}/$1 [R,L]

Sollte bereits eine .htaccess-Datei vorhanden sein, kann diese natürlich auch einfach ergänzt werden.


Kommentare unterstützt durch Disqus

Webmeisterei GmbH, Bildgasse 10d, 6850 Dornbirn, AT, Telefon +43 5572 908000, Fax +43 5572 908000-15, office@webmeisterei.com