Blick ins Rechenzentrum

Hochverfügbarkeitshosting aus dem Ländle. Direkt in Bregenz am Knoten der Telekom Austria.

Erfolgreiche Projekte brauchen als Basis eingefleischte und kompetente Systemadministratoren und eine qualitativ hochwertige Infrastruktur. Ersteres ist unsere Stärke, für die zweite Komponenten greifen wir auf die Dienste im Rechenzentrum der Telekom-Austria zurück. Der Standort in Bregenz besticht in 3 Kategorien: Erreichbarkeit, Sicherheit, Redundanz:

  • Ein Zutrittskontrollsystem sowie Alarmanlagen halten unbefugte Personen fern und Ihre Daten sicher.
  • Bei Feuer wird von der Löschanlage ein für anwesendes Personal ungefährliches Löschgas in den Serverraum abgegeben.
  • Auch bei elektrischen Zwischenfällen bleiben die Webapplikationen dank zweifach ausgeführter Stromversorgung vom Trafo bis zum Server unterbrechungsfrei erreichbar. Und selbst wenn in Bregenz der Strom ausgeht, stehen 30 Minuten elektrischer Energie in Akkumulatoren bereit. Damit auch längere elektrische Unterbrüche nicht zum Ausfall der Rechenknechte führen, startet zeitgleich ein Notstrom-Dieselaggregat.
  • Die Internet-Anbindung des Rechenzentrums, ist 2fach an einen Glasfaserring direkt am Internetknoten  (VIX, Vienna InterneteXchange) in Wien angeschlossen, sollten diese Leitungen unterbrochen sein steht noch eine Richtfunkstrecke als Backupleitung zur Verfügung.

Um unsere großzügig dimensionierten Server auch von Angriffen aus dem Internet zu schützen, befindet sich dazwischen eine von uns betreute redundante Firewall inklusive Intrusion Protection System. Datenstrom IT Dienstleistung steht uns mit Ihrer Kompetenz in Sachen Firewalling zur Seite.


Webmeisterei GmbH, Beim Gräble 2, 6800 Feldkirch, AT, Telefon +43 5522 701544, Fax +43 5522 701544-15, office@webmeisterei.com